´╗┐

Sensoren und Testfahrten

Sensorik-Modellierung

Die Sensormodell-Nachbildung ist unsere Domaine. Dies betrifft sowohl die Modellierung des Sensor-Frontends, als auch die nachgelagerte Signalverarbeitung. Die Sensormodelle werden jeweils auf die spezielle Applikation hin optimiert und auch an individuelle Kundenw├╝nsche angepa├čt. Die folgenden Sensor-Signal Prozessierungsstufen werden dabei unterschieden:

  • Sensor-Frontend (Antennen,Membran,Linse,etc.)
  • Digitaler Signalprozessor (Objekt-Erkennung)
  • ┬Á-Prozessor (Objekt-Klassifizierung)
  • Sensor-Ausgabe (CAN-Bus,etc.)

Die Charakterisierung des Frontends kann sowohl simulativ, als auch messtechnisch vorgenommen werden.

Virtuelle Testfahrten

FrontMod setzt verschiedene Simulationswerkzeuge ein, um simulierte Testfahrten am Computer zu generieren. Hausinterne oder kundenspezifische Sensorenmodelle k├Ânnen dabei in das Fahrzeugmodell integriert werden. Diese Testfahrten k├Ânnen komplett vom Kunden spezifiziert werden hinsichtlich:

  • Fahrzeugtyp
  • Routenbeschreibung
  • Umgebungsbeschreibung
  • Fahrtszenarien
  • Aufzeichnungsparameter

Folgende Dienstleistungen im Bereich Sensitivit├Ątstudien bietet FrontMod an:

  • Optimierte Sensor-Einbauposition
  • Abh├Ąngigkeitsanalysen von Sensor- und Fahrzeugparametern auf das Detektionsergebnis
  • Fahrschlauch-Analyse beim Einparken, etc.

Die Durchf├╝hrung der virtuellen Testfahrten erfolgt auf Kundenwunsch sowohl f├╝r SIL- als auch f├╝r HIL-Applikationen. Kontaktieren Sie uns auf XING oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

EMV Simulation

FrontMod bietet Dienstleistungen in allen Stadien der EMV-Validierung an. Angefangen von Untersuchungen auf PCB-Ebene im Bereich Signal-Integrit├Ąt, ├╝ber Validierung von Design-Prototypen, bis hin zur eigentlichen Produkt-Validierung.

Aufgrund langj├Ąhriger Simulationserfahrung in der Automobilbranche kennen wir die N├Âte und Zw├Ąnge unserer Kunden. Messtechnische Untersuchungen sind langwierig, kostspielig und liefern oftmals keine eindeutigen Aussagen. Aufgrund der Messanordnung k├Ânnen nicht immer Mess-Sonden an den Pr├╝flingen angebracht werden, um eine Root-Cause-Analyse durchf├╝hren zu k├Ânnen. Hier kommt der Vorteil der Simulation ins Spiel:

  • Machbarkeitsstudien aufgrund von geometrischen Absch├Ątzungen
  • Analyse-Ergebnisse beim Vorhandensein der PCB-Layoutdaten
  • Simulative Ermittlung aller Str├Âme und Spannungen auf dem PCB und dem Geh├Ąuse
  • Analyse von gro├čen Frequenzbereichen
  • Parameterstudien von Designvarianten bis hin zu SMD Bauteil-Variationen
  • Hohe Genauigkeit bei Sensitivit├Ątsstudien und dadurch eindeutige Aussagen

Gerade durch das Zusammenwirken zwischen Mess- und Simulationstechnik k├Ânnen nachhaltige Synergieeffekte genutzt werden, wodurch Sie Ihr Produkt besser verstehen und damit konsequent Ihre Qualit├Ąt steigern. FrontMod will Sie dabei unterst├╝tzen. Kontaktieren Sie uns auf XING oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

´╗┐